· 

Erster Sieg für die Alten Herren

Alte Herren FSV Grün-Weiß Ilsenburg gegen Darlingeröder Füchse am 28. 8. 2020

 

Erster Sieg für die Alten Herren

 

Am 28. August war es endlich wieder so weit: Nach einer gefühlten corona-bedingten Ewigkeit konnten die Alten Herren des FSV Grün-Weiß Ilsenburg endlich wieder Gäste am Eichholz begrüßen. Und mit den Füchsen aus Darlingerode als erstem Gegner kam gleich eine spielstarke Mannschaft zu Besuch, die es unseren alten Herren alles andere als leicht machte. Obwohl sich die lange Spielpause bei den Ilsenburgern bemerkbar machte und der Spielaufbau des FSV zu Spielbeginn nicht wie gewohnt flüssig gelingen wollte, konnten einige gute Chancen herausgespielt werden. Diese wurden jedoch leider entweder nicht genutzt oder vom hervorragend aufgelegten Füchse-Keeper vereitelt. Die Füchse blieben jedoch konzentriert und nutzten ilsenburger Ballverluste in der Vorwärtsbewegung immer wieder zu gefährlichen Kontern, von denen denn auch folgerichtig einer sehenswert per Kopfball zum 0:1 abgeschlossen werden konnte. Nach und nach fanden die Ilsenburger besser ins Spiel und so konnte schon bald der Ausgleich erzielt werden. Die Füchse blieben jedoch hartnäckig und ein unglücklicher Ballverlust im Aufbau nutzte ihr Mittelstürmer alleinstehend zur erneuten Führung zum 1 : 2. Erneut dauerte es nicht lange bis der Ausgleich durch eine sehenswerte schnelle Kombination mit einem Flugkopfballtreffer abgeschlossen wurde. Mit dem Spielstand von 2 : 2 ging es denn auch in die Pause, aus der die ilsenburger Mannschaft neu motiviert kam. Nach einer Umstellung auf der Libero-Position setzte sich die spielerische Klasse des gestärkten ilsenburger Mittelfeldes durch und schon bald fielen die Treffer Nummer 3, 4 und 5 für die Gastgeber. Eine Reihe weiterer hochkarätiger Chancen wurde durch den ausgezeichneten Füchse-Torwart zunichte gemacht. Den Schlusspunkt setzten nochmals die Gäste, die eine unglückliche Abwehr nur noch aus kurzer Distanz zum 5 : 3 einzuschieben brauchten und so den Endstand markierten. Gemeinsam wurde der gelungene Saisonauftakt in der dritten Halbzeit bei der einen oder anderen Gerstenkaltschale ausgewertet.

 

Torschützen Ilsenburg: 2 x Papies, 2 x Kurmann, 1 x Pfeffer.