· 

Grün-Weiss Ilsenburg trauert


Ein großes Fußballherz hat aufgehört zu schlagen!

Mit großer Trauer und Betroffenheit müssen wir Abschied nehmen von Hans-Joachim Walter, der heute Nacht viel zu früh einer langen schweren Krankheit erlag. 
Er wurde nur 57 Jahre alt. 
Mit Hanjo verliert nicht nur unser Verein, sondern der gesamte Harzer Fußball einen äußerst anerkannten und aktiven Sportkameraden. 

Lange Jahre prägte er bei seinem Heimatverein TuS Elbingerode die Entwicklung entscheidend mit, ob als Nachwuchsleiter und -trainer oder als Coach der Frauenmannschaft. 
Auch seine Schiedsrichtertätigkeit machte ihn in der Region bekannt und geschätzt. Bis eine schwerwiegende Diagnose seine ehrenamtliche Tätigkeit abrupt unterbrach. Schon in den Reihen unseres FSV Grün-Weiß kämpfte Hanjo verbissen um sein Comeback. 
Sein großes Ziel, nochmal als Unparteiischer auf den grünen Rasen zurückzukehren, war schon in Sichtweite. Bis ein Rückfall diesen Traum und leider auch sein Leben beendete. 
Ruhe in Frieden Hanjo. Wir werden dich immer in positiver Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und den Elbingeröder Fußballern.